Ubuntu / Kubuntu als Wlan Access Point nutzen

Wenn man die Internetverbindung eines PCs mit Ubuntu/Kubuntu Linux weitergeben möchte gibt es dafür eine sehr einfache Möglichkeit über den Netzwerkmanager. Einsatzszenario ist beispielsweise, dass an einem Ort nur Internet per Kabel zur Verfügung steht, man aber das Smartphone per Wlan zum Internet verbinden möchte.

Diese Anleitung bezieht sich speziell auf Kubuntu und KDE, möglicherweise funktioniert es mit Ubuntu ganz ähnlich. Zuerst klickt man mit der rechten Maustaste auf das Netzwerksymbol und wählt „Einstellungen für Netzwerkverwaltung“ Im Reiter „Drahtlos“ wählt man rechts „Hinzufügen“ und dort den Menüpunkt „Gemeinsam“.

Im sich öffnenden Fenster muss dann noch der Verbindungsname un die SSID eingestellt werden. Bei der SSID handelt es sich um den späteren Namen des Netzwerks, unter dem Verbindungsnamen wird die Verbindung in KDE angezeigt. Es empfiehlt sich also, den gleichen Namen zu verwenden. Im Reiter Drahtlos-Sicherheit sollte unbedingt eine Sicherheitseinstellung und ein Passwort gewählt werden, damit das Netzwerk nicht für jeden zugänglich ist. Über den Button „OK“ bestätigt legt man die Verbindung an.

Nun muss man noch per klick auf das Netzwerk Symbol die eben angelegte Verbindung aktivieren, das geschieht mit einem Klick darauf (die Verbindung wird kurz kursiv dargestellt). Fertig! Nun kann man das Netzwerk mit dem Smartphone finden und damit die Internetverbindung des PCs mitnutzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.